Ludwigsburger Hütte Ludwigsburgerhütte vormals Lehnerjochhütte Tirol wandern im Pitztal bergsteigen Gipfeltouren Wanderungen Deutscher Alpenverein Sektion LudwigsburgLudwigsburger Hütte Ludwigsburgerhütte vormals Lehnerjochhütte Pitztal Tirol wandern bergsteigen Gipfeltouren Wanderungen Deutscher Alpenverein Sektion Ludwigsburg DAV

Ludwigsburger Hütte
vormals Lehnerjochhütte

Die Ludwigsburger Hütte liegt auf 1935 Metern Höhe am Westhang des nördlichen Geigenkammes knapp unterhalb der Baumgrenze
auf einer idyllischen Waldwiese. Umgeben ist sie von der wildromantischen Landschaft der Ötztaler Alpen. Der Blick hinüber zur Bergkette des Kaunergrats zählt zu den schönsten Ausblicken in den Ostalpen.

Gut markierte Wanderwege führen auf die umliegenden Gipfel und zu den Nachbarhütten. Mehrtägige Rundwanderungen bieten sich an. Ein interessanter Weg mit alpinen Charakter ist der St. Leonharder
Höhenweg. Er führt durch einsame Gebirgslandschaften mit herrlichen Ausblicken. Einige der Gipfel sind auf leichten Kletterwegen bis zum III. Schwierigkeitsgrad zu erreichen.

Vor der Hütte befindet sich eine große Spielwiese, auf der auch kleine Kinder nach Herzenslust herumtoben können. Die Hütte iat aufgrund ihrer Lage und ihrer Ausstattung außerordentlich familienfreundlich. Sie ist vom Alpenverein in der Broschüre "Mit Kindern auf der Hütte" zum Aufenthalt mit Kindern besonders empfohlen. Ein acht Meter hoher Kletterfelsen liegt oberhalb der Hütte.

Im Umfeld findet man prächtige Alpenflora und Alpentiere wie Steinbock, Gemse, Hirsch, Reh, Murmeltier, Schneehuhn, Bergsalamander und weitere mehr.

Ein hervorragend eingerichteter Winterraum für 12 bis 14 Personen kann außerhalb der Saison als Selbstversorgerraum genutzt werden. Besonders geeignet für Wanderer, Skiläufer und Schneeschuhgeher, Jugend- und Familiengruppen.